Bei der 28. Österreichischen Nachwuchsmeisterschaft in Höchst/Vorarlberg, war für Neuhofen leider nichts zu holen. Linda Dinstl in der Kata u10 gewann die 1. Runde gegen Lafenthaler Aline von LZ Pinzgau klar mit 4 : 1. Das Aus kam in Runde 2, wo Linda mit 4 : 1 gegen die Rankweilerin Jessica Gruber unterlag. Frühes Aus für Norah Krüger in der Kata u14, wo es schon in der ersten Runde nicht nach Plan lief. Norah mußte sich mit einer 0 : 5 Niederlage gegen die Burgenländerin Elena Eidlinger geschlagen geben. Auch die spätere Trostrunde brachte die Neuhofnerin nicht mehr zurück ins Rennen. Alle guten Dinge sind 3 😉 . In diesem Sinne erging es unserer Nikita Oberhuber im Bewerb Kata u18 ähnlich. Erste Runde mit 5 : 0 souverän und klar gegen die Athletin Victoria Werl von Altmünster gewonnen, und ebenfalls in der zweiten Runde ausgeschieden mit einem 1 : 4 gegen Jacqueline Berger aus Höchst/Vorarlberg. Ein Wiedersehen in Vorarlberg gibt es am 17. November 2018 bei der ASKÖ Bundesmeisterschaft in Lustenau.

Comments are closed.



Christian Ramsebner

Visionär, Gründer und Cheftrainer des ASKÖ Karate Sei Bu Kan Neuhofen.

Nächste Termine

  • 18.12.2019
    Kyu Prüfung Neuhofen
  • 21.12.2019
    Kein Trainingsbetrieb
  • 21.12.2019
    Weihnachtsfeier im Gasthof Gundendorfer
  • 15.01.2020
    Landesverbandstraining Kata Budokan Wels

Sommercamp 2019

11. internationales Kamikaze Karate Sommercamp mit Top TrainerInnen
25. - 28. Juli 2019