Wow,….WAHNSINNNN !!!!

Am 13. Januar 2021, in Online.

Die adidas US Karate open brachten 4 x Edelmetall für die ASKÖ Neuhofen Karate Sportler/Innen, obwohl der Trainingsbetrieb seit 1. November 2020 wegen des lockdowns ruhen „MUSS“.
Nach einem 23,3 zu 23 Punkte Sieg über die Engländerin Vasiliou Stella scheiterte Kata-Sternchen Nikita Oberhuber im Halbfinale an der Ukrainerin Chabanova Valeria (die spätere Gewinnerin bei den US-open in Kata female seniors) mit 22,9 zu 23,1, konnte sich aber mit 0,4 Punkten Vorsprung auf die Iranerin Jafarizadeh Shadi den dritten Platz sichern.
Auch Miriam Stockhammer schaffte in Kumite u15 den Sprung auf´s Stockerl und darf sich über einen dritten Platz freuen.
Silber erkämpfte Lorenz Wintersperger !! „Lolo“ siegte ganz klar in der Kategorie Kumite u14 mit einem 3 : 0 über den Schotten Taylor Reece und unterlag dann leider im Finale dem Deutschen Prenzyna Joel mit 1 : 2
und last but not least…….
Noch einmal Silber erkämpfte sich in Kumite u11 Jakob Hankowetz, der wohl seinem Vater „Viktor Hankowetz“, der heute Geburtstag feiert (alles Gute Viktor), das schönste Geschenk mit diesem hervorragenden 2. Platz bei der US-open machte. 2 : 1 gegen den Holländer Bohoudi Issam, 2 : 1 gegen den Schotten Mc Pake Daniel. Das Finale konnte dann der extrem starke Indonesier Alhasni Fira Putra für sich entscheiden und Jakob damit auf den guten 2. Platz verweisen.
Euch ALLEN darf ich noch einmal vom ganzen Herzen gratulieren, auch jenen Neuhofner Sportler/Innen, bei denen sich bei diesem Turnier kein Stockerlplatz ausging.
Denkt immer daran, das Leben ist wie eine Welle, rauf und runter und wenn wir ganz unten sind, dann geht´s auch wieder rauf 😉

 

Comments are closed.



Christian Ramsebner

Visionär, Gründer und Cheftrainer des ASKÖ Karate Sei Bu Kan Neuhofen.

Nächste Termine

2021 vor dem Sommercamp:

Kamikaze Karate Olympic Seminar
29.-30. Mai 2021